Spannung im Supermarkt-Café - Quiz und Krimi-Lesung am 8. Mai

Mittwoch, 29 April 2015 14:56

Wer knackt den Bücherautomaten? Quiz und Krimilesung versprechen einen spannenden Nachmittag im Supermarkt-Café am Neuenhausplatz. Seit November vergangenen Jahres steht im Eingangsbereich des Rewe-Marktes ein Automat der Erkrather Stadtbücherei. Hinter einer großen Glastür locken Bücher verschiedenen Genres zum Lesen - darunter Krimis, Familienromane, Historisches und Kinderbücher. Doch die Tür des Automaten ist verschlossen. Immer wieder werden Menschen beobachtet, die vorsichtig daran rütteln und dann etwas enttäuscht von dannen ziehen müssen. Einfach, weil ihnen der "Schlüssel" fehlt. Das kann jetzt anders werden - mit der Teilnahme an einem Quiz.

Am Freitag, 8. Mai, werden ab 15 Uhr Mitarbeiter der Stadtbücherei vor Ort sein und Erklärungen zur Funktionsweise des Automaten geben. Beim anschließenden Quiz winken als Gewinn zwanzig Leseausweise - die Schlüssel für das „Sesam öffne dich“. Wer den themenbezogenen Fragebogen richtig ausfüllt, kann - mit ein bisschen Glück - noch am selben Nachmittag zum Automaten gehen und die große Tür zum Bücherschatz ein erstes Mal öffnen.

Aber bevor es soweit ist, wird es noch krimimäßig spannend. Denn im Supermarkt-Café nebenan wartet bereits Ralf Buchholz, Erkraths schreibender Maler. Mit einer Lesung aus seinem Buch "Düsselmord" möchte er die Quiz-Teilnehmer so richtig in Leselaune versetzen.

Nach seinen Büchern "Die Toten von der Stinder Mühle" und "Mörderische Bruderschaft" spielt auch dieser Krimi in und um Erkrath. Sein nächstes Buch ist, wie er verraten hat, bereits in Arbeit. Mit dem Titel "Tödliche Begierde" begibt er sich damit nach Unterfeldhaus ...

"Gemeinsam mit der Büchereileiterin Michaele Gincel-Reinhardt freuen wir uns, Herrn Buchholz für diese Aktion gewonnen zu haben", erklärt Heide Horn von Unterfeldhaus-AKTIV. "Mit Ausstellungen,   Kunstprojekten und verschiedenen anderen Aktionen möchte

dieser engagierte Künstler Erkrath bunter und lebendiger gestalten. Ein Anliegen, das sich auch unser Verein für seinen Stadtteil auf die Fahnen geschrieben hat."

Beginn der Lesung ist gegen 16 Uhr. Anschließend erfolgt dann die Bekanntgabe der Quiz-Gewinner mit Ausgabe der Lesekarten. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Als Nervennahrung wird der Bürgerverein Unterfeldhaus-AKTIV ein paar Knabbereien auf die Tische im Lese-Café stellen.

Wer keine Gelegenheit hat, an diesem Quiz mit Lesung teilzunehmen, kann sich, wie Büchereileiterin Michaele Gincel-Reinhardt betont, natürlich in den Stadt-Büchereien im Kaiserhof in Alt-Erkrath oder im Bürgerhaus in Hochdahl einen Leserausweis besorgen.

Zugehörige Presseartikel:

iconWer knackt den Automaten - LA - 2015-05-06

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies & Datenschutz Akzeptieren