Vereinsmitglieder machen dem Namen von Unterfeldhaus-AKTIV Ehre

Montag, 07 April 2014 08:08

Unterfeldhaus für Jung und Alt als lebenswerten Stadtteil zu erhalten und zu gestalten, dafür ist der Bürgerverein Unterfeldhaus-AKTIV angetreten. Die Vielseitigkeit der im Laufe von rund fünf Jahren entwickelten Aktivitäten machte der Tätigkeitsbericht des Vorstandes auf der Jahreshauptversammlung deutlich. In seinem Rückblick skizzierte Vorsitzender Wolfgang Haase im Bistro „Auszeit“ am Niermannsweg die einzelnen Aktionsfelder.

 Im vergangenen Jahr hatte sich der Verein unter dem Motto „Schöne Ecken entdecken“ mit einer Fotoaktion am Bürgeraktionstag beteiligt. Zur Verschönerung des Stadtteils trug im Frühjahr die Pflanzung von zahlreichen gespendeten Stiefmütterchen und Hornveilchen bei. Weiter im Blick hat der Verein die Entwicklung der Beete auf dem Neuenhausplatz.

Zum festen Bestandteil des kulturellen Bereiches gehören die Lesungen in Wohnzimmern und anderen ausgewählten Orten. Auf dem Programm standen im Sommer „Der Turm“ von Uwe Tellkamp und mit „Die Rache des glücklichen Mannes“ von Arto Paasilinnas, eine literarische Entführung nach Finnland. Im September dann „Urlaubsgeschichten“ von Vereinsmitglied Ilse Kretschmer. Auf großes Interesse, auch beim Nachwuchs, stieß eine Wanderung zum Naturschutzzentrum Bruchhausen mit Besichtigung und Erläuterung der Sandgruben-Historie. Technisch Interessierte kamen bei einem Blick hinter die Kulissen des Neanderbades auf ihre Kosten. Zu einer nachhaltigen Einrichtung hat die Beteiligung am Projekttag des Wirtschaftskreises Erkrath geführt. Oben am Römerweg erläutert seither eine Panoramatafel den Blick in die Niederrheinische Tiefebene. Zu den „ständigen Aktivitäten“ des Vereins gehören auch die Gespräche mit Politikern und Verwaltung sowie Vertretern der Wirtschaft. Die Betreuung des Info-Kastens auf den Neuenhausplatz und der intensiv genutzten Büchersäule im Foyer des REWE-Marktes.

So vielfältig wie das vergangene Jahr präsentiert sich auch der Ausblick auf die Aktivitäten in 2014. Im geselligen Mittelpunkt steht eine Fahrt mit dem Elektrofloß über den Unterbacher See. Eine allerdings „vereinsinterne“ Veranstaltung. Sollten Plätze frei sein, werden auch externe Interessenten eingeladen. Lesungen sind noch in der Planung. Die Installation einer elektronischen Buchausleihe soll im Laufe des Jahres realisiert werden. Schlecht sieht es dagegen mit der Einrichtung eines Bürgerbüros in Unterfeldhaus aus. Nach Mitteilung der Verwaltung haben deren Recherchen bisher keine Möglichkeit ergeben. In Relation zu der Nutzung sei ein Bürgerbüro zu aufwändig. Nur 7 Prozent der Bürgerhaus-Besucher kämen aus Unterfeldhaus. Auf Wunsch der Vereinsmitglieder wird Unterfeldhaus-AKTIV sich da weiter umhören. Sorge bereiten dem Vereinsvorstand die oft zu beobachtenden Schaumkronen auf dem Eselsbach. Auch da wird weiter Ursachenforschung betrieben.

Intensiviert werden soll der Kontakt mit den im Gewerbegebiet vertretenen Firmen. Angedacht sind Vorstellungen und Besichtigungen einzelner Gewerbebetriebe. Aus den Reihen der Vereinsmitglieder kam der Vorschlag, im Vorfeld der Kommunalwahlen die Parteien-Vertreter nach ihren Plänen für Unterfeldhaus zu befragen. Das Procedere wird zurzeit geprüft. Die Liste der Aktivitäten in Planung ist lang. Zur Freude des Vorstandes bringen sich - speziell im kulturellen Bereich - zunehmend Vereinsmitglieder mit eigenen Ideen ein. „Ihre Aktivitäten“, so der Vorstand, „machen dem Namen des Vereins alle Ehre“. Auch in diesem Jahr soll es einen Martinszug in Unterfeldhaus geben. Nach dem Aus der Werbegemeinschaft hat sich Unterfeldhaus-AKTIV bereiterklärt, im Interesse des Brauchtums bei der Organisation zu helfen.

Für Vorstand und Schatzmeister erteilte die Versammlung einstimmig Entlastung. Als Kassenprüfer wieder gewählt wurden Rüdiger Remy und Günter Woelke.

Zugehörige Presseartikel: pdf
pdf  Unterfledhaus Aktiv - LA - 2014.04.09 pdf

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies & Datenschutz Akzeptieren