Jahreshauptversammlung 2021

mit Neuwahl des Vorstands

Gemeinsam wir haben es geschafft. Unsere für den 22. Februar 2021 terminierte Jahreshauptversammlung ist trotz der wegen der Corona-Pandemie erlassenen Kontaktverbote erfolgreich durchgeführt. Mit Schreiben vom 23. Januar 2021 hatten Sie die erforderlichen Unterlagen - Tätigkeitsbericht des Vorstandes, Berichte des Schatzmeisters und der Kassenprüfer – erhalten. Am 1. Februar dann noch die Stimmzettel für die in diesem Jahr turnusmäßig anstehende Neuwahl des Vorstandes. Wie Vorstandsvorsitzender Wolfgang Haase zu dem Ergebnis der Wahl berichtete, haben sich von 63 Wahlberechtigten 31 Vereinsmitglieder an dieser schriftlichen Form beteiligt. Alle Stimmen waren gültig. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig. Ebenso wie Wiederwahl des Vorsitzenden Wolfgang Haase. Ohne Gegenstimme verlief auch die Wiederwahl Ulla Grimms als Stellvertretende Vorsitzende und Heide Horns als Schriftführerin. Zum Schatzmeister gewählt wurde einstimmig der bisherige Beisitzer Horst Feldmann. Aus gesundheitlichen Gründen hatte der langjährige Schatzmeister Herrmann Tersteegen für dieses Amt nicht mehr kandidiert. Er bleibt dem Vorstand als Beisitzer erhalten. Als Kassenprüfer gewählt wurde ebenfalls ohne Gegenstimme Rüdiger Remy. Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für ihre Bereitschaft, die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen auf diese Art zu ermöglichen. Dank und Anerkennung spricht der Vorstand auch auf diesem Wege noch einmal Hermann Tersteegen aus, der sein Amt als Schatzmeister seit Vereinsgründung mit großem Einsatz und Sachverstand ausgeübt hat. Übrigens – Neben der Jahreshauptversammlung haben wir auch schon den Dreck-weg-Tag absolviert. Weitere Projekte können wir wegen der Corona-Pandemie vorerst nicht verbindlich planen. Der Vorstand wird sich jedoch weiterhin regelmäßig zu seinen zurzeit digitalen Sitzungen treffen und Sie auf dem Laufenden halten über die Entwicklung.