Eigentlich müsste man den Büchereien von heute einen neuen Namen geben. Wer sich beispielsweise unter der Stadtbücherei im Bürgerhaus einen Raum mit Regalwänden voller Bücher vorstellt, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. So erging es jetzt Besuchern, die an einer von Unterfeldhaus-AKTIV angebotenen Führung teilnahmen. Seit Dezember 2014 gibt es in Erkrath neben den Stadtbüchereien im Kaiserhof und im Bürgerhaus  in Unterfeldhaus - im Rewe-Foyer - als kleinste Filiale eine elektronische Buchausleihe. Landesweit schon etwas Außergewöhnliches. Der Schlüssel zu dem mit etwa hundert ausgewählten Büchern bestückten Schrank ist der Leseausweis der Stadtbücherei. Gelesenes kann vor Ort auch wieder zurückgegeben werden. Gemeinsam mit Büchereileiterin Michaele Gincel-Reinhardt hatte sich Unterfeldhaus-AKTIV für diese Einrichtung stark gemacht.

Groß und Klein beim Frühjahrsputz

Dienstag, 07 März 2017 13:43

Nicht nur mit Müllsäcken und Greifzangen, auch mit Leitern und Putzmitteln unterwegs waren in diesem Jahr die fleißigen Helfer beim Dreck-weg-Tag in Unterfeldhaus. Rund zwanzig Arbeitswillige, darunter fünf Kinder, hatten sich am Samstag zum vereinbarten Termin auf dem Neuenhausplatz eingefunden. Zur Freude von Unterfeldhaus-AKTIV nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch Anwohner aus der Nachbarschaft.

Am Samstag nach Karneval, am 4. März,  wird in Erkrath zum jährlichen Dreck-weg-machen aufgerufen. Im ganzen Stadtgebiet sammeln Bürger Müll und Unrat ein. Damit sind nicht speziell mögliche Spuren des Straßenkarnevals gemeint. Der Termin hat sich durch die im März beginnende Brutzeit der Vögel ergeben. Sie sollen durch die Aktivitäten später nicht gestört werden. Muss witterungsbedingt der Einsatz ausfallen, wird es deshalb auch keinen  Ersatztermin geben.

Seite 4 von 4
Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies & Datenschutz Ok