ERKRATH. In diesem Jahr war der Wettergott mit den Müll-Sammlern. Und so wie die Sonne strahlte, strahlten am Samstagmittag auch der Neuenhausplatz in Unterfeldhaus, angrenzende Wege und Straßenschilder. Ausgerüstet mit Handschuhen, Greifzangen und Müllsäcken hatte eine Gruppe einsatzfreudiger Sammler und Putzer, darunter auch etliche Kinder, zwei Stunden lang „Dreck weggemacht“. Die Beete von Kronkorken befreit, unzählige Zigarettenkippen aufgespießt, Plastik und leere Flaschen eingesammelt. Auffallend dabei die Zahl der kleinen Schnapsfläschchen. „Vertreiben sich damit manche Zeitgenossen hier ihre Kümmernisse?“ fragte sich einer der Sammler in Anspielung auf den Markennamen.

Boxen-Team wieder im Einsatz

Freitag, 17 August 2018 11:02

Erkrath. Aktive auf dem Spielplatz. Im Juli 2014 hatte der Bürgerverein Unterfeldhaus-AKTIV auf dem Spielplatz an der Neuenhausstraße eine Box für Sandspielzeug aufgestellt. „Die Idee hatte Vorstandsmitglied Horst Feldman“, wie Pressesprecher Heide Horn erklärt. Seine Kinder waren dem Sandkasten-Alter entwachsen. Das Spielzeug noch gut in Form. Warum nicht damit anderen eine Freude machen?

Einschäumen, wischen, spülen - aber zuerst natürlich die Leiter standfest aufstellen. Beim Dreck-weg-Tag am Samstag in Unterfeldhaus nahm sich Horst Feldmann vom Bürgerverein Unterfeldhaus-AKTIV - nach der gelungenen Putz-Premiere im vergangenen Jahr - wieder die Straßenschilder vor. Am Niermannsweg, streckenweise an der Max-Planck-Straße und am Lohbruchweg glänzen jetzt im Sonnenschein für jedermann deutlich sichtbar die Ver- und Gebotsschilder. Am Treffpunkt vor der Info-Tafel des Vereins auf dem Neuenhausplatz hatten sich wieder rund zwanzig Helfer eingefunden.

Der Weg ist schöner geworden

Montag, 06 November 2017 16:32

„Hurra, unser Tunnel ist bunt" freuten sich die Kinder der Regenbogenschule, die mit ihrer Klassenlehrerin und der Schulleiterin am 19. Oktober zur Tunneleröffnung gekommen waren. Auch Erkraths Bürgermeister Christoph Schultz gratulierte zum gelungenen Werk. Der farbenfroh gestaltete Straßentunnel sei heller und damit für die Passanten sicherer geworden. Als Ideengeberin und Organisatorin des Projektes Tunnelgestaltung dankte Heide Horn allen Mitstreitern und Sponsoren im Rahmen einer kleinen Feier für ihr Engagement und betonte, dass das alles nur mit vereinten Kräften zu schultern gewesen sei. Mit den Kindern freuten sich Heide Horn (Unterfeldhaus AKTIV), Graffiti-Maler Damian Bautsch und Wolfgang Sendermann vom Kunsthaus Erkrath. Dazu auch die vorstehenden Artikel „Ein schönes Stück Erkrath“ und „Dieser Weg soll schöner werden“ (Foto: Nicole Palmieri, Lokal Anzeiger).

Ein schönes Stück Erkrath

Freitag, 29 September 2017 06:01

Aus einer Idee ist Realität geworden. Ein trister, dunkler Straßentunnel hat ein freundlicheres Gesicht erhalten und Erkrath damit ein kleines Schmuckstück. Unter dem Motto „Dieser Weg soll schöner werden" hat sich „Unterfeldhaus-AKTIV“ - gemeinsam mit dem Bürgerverein Hochdahl und dem Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath – am diesjährigen Aktionstag der Wirtschaft beteiligt. Ziel war, gemeinsam etwas für das Erscheinungsbild der Stadt zu tun und den Verbindungsweg zweier Schulstandorte fröhlicher zu gestalten. Gemeint ist – war – der düstere Tunnel unter der BAB zwischen Unterfeldhaus und Hochdahl und damit den Weg zwischen der Regenbogenschule in Kempen und ihrer Dependance am Millrather Weg in Unterfeldhaus.

Dieser Weg soll schöner werden!

Montag, 26 Juni 2017 07:19

"Dieser Weg soll schöner werden" - unter diesem Motto beteiligt sich Unterfeldhaus-AKTIV -  gemeinsam mit dem Bürgerverein Hochdahl und dem Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath -  am diesjährigen Aktionstag der Wirtschaft (15. September).

Groß und Klein beim Frühjahrsputz

Dienstag, 07 März 2017 13:43

Nicht nur mit Müllsäcken und Greifzangen, auch mit Leitern und Putzmitteln unterwegs waren in diesem Jahr die fleißigen Helfer beim Dreck-weg-Tag in Unterfeldhaus. Rund zwanzig Arbeitswillige, darunter fünf Kinder, hatten sich am Samstag zum vereinbarten Termin auf dem Neuenhausplatz eingefunden. Zur Freude von Unterfeldhaus-AKTIV nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch Anwohner aus der Nachbarschaft.

Am Samstag nach Karneval, am 4. März,  wird in Erkrath zum jährlichen Dreck-weg-machen aufgerufen. Im ganzen Stadtgebiet sammeln Bürger Müll und Unrat ein. Damit sind nicht speziell mögliche Spuren des Straßenkarnevals gemeint. Der Termin hat sich durch die im März beginnende Brutzeit der Vögel ergeben. Sie sollen durch die Aktivitäten später nicht gestört werden. Muss witterungsbedingt der Einsatz ausfallen, wird es deshalb auch keinen  Ersatztermin geben.

Was war am Samstag auf dem Spielplatz an der Georg-Büchner-Straße in Unterfeldhaus los? Ausgestattet mit Eimer und Schaufel hatten sich dort fünf gestandene Männer getroffen. Bald waren aufmunternde Zurufe zu hören und emsiges Graben zu beobachten. Eimer wurden in Löcher versenkt. Eine vor Ort zusammengebaute Kiste mit Wasserwaage ausgerichtet und mit fachmännisch angerührtem Zement darin festgemauert.

Aktiv auf dem Spielplatz

Montag, 13 Juni 2016 06:09

Im Juli vor zwei Jahren hat der Bürgerverein Unterfeldhaus-AKTIV an der Neuenhausstraße eine Box für Sandspielzeug installiert - und auch mit Schaufeln, Baggern und Eimern bestückt. „Wenn die Box sich bewährt, bauen wir weitere auf“,  hatten die Unterfeldhaus-AKTIVEN damals versprochen.  Sie hat sich bewährt, wie Boxen-Pate Horst Feldmann vom Vorstand des Bürgervereins beobachtet hat. Deshalb folgt jetzt die zweite.

Aufgebaut wird sie am Samstag, 18. Juni, auf dem Spielplatz an der Georg-Büchner-Straße 77. Mit Material und Werkzeug treffen sich die Aktiven um 14 Uhr am Tatort. Als Arbeitszeit werden zweieinhalb Stunden veranschlagt. Helfer sind dabei herzlich willkommen. Auch Spenden von nicht mehr benötigtem Sandspielzeug. Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies & Datenschutz Akzeptieren